Feuerwehrhaus

mit Schulungsräumen

Letzte Erneuerung: Im Dezember 2017 wurde eine Heizung in die Fahrzeughalle eingebaut. Somit sind Frostschäden am Wasserführenden Feuerwehrfahrzeug ausgeschlossen und den Atemschutzgeräten kommt es auch zugute.

Mit der Einweihung des rund 180.000 Mark teuren Anbaus am bestehenden Feuerwehrgerätehaus am 17. September 1993 erfüllt sich ein lange gehegter Wunsch. Zugepackt und geholfen haben alle Aktiven mit rund 1.000 freiwilligen Arbeitsstunden unter der Leitung des damaligen 1. Vorsitzenden Dietmar Popp und des Kommandanten Thomas Krapp. Die ideengebenden Kräfte für den Erweiterungsbau waren 1989 der damalige 1. Vorsitzender Heinz Maaser und der Kommandant Günter Werner.


Das Feuerwehrgerätehaus selbst wurde von der damals selbständigen Gemeinde Zettlitz im Jahre 1974 geplant und genehmigt. Im Jahre 1975 wurde es gebaut und zusammen mit dem angrenzenden Kinderspielplatz eingeweiht worden.

View the embedded image gallery online at:
https://www.ffw-horb.de/ueber-uns/geraetehaus#sigFreeIdba3bfda3d7